Stricken aus der Schulzeit kennt doch noch jeder…im Handarbeitsunterricht eher nervig und jetzt das neue Yoga.

Bei Kaffee und Kuchen erzählte mir meine Schwiegermutter das sie wieder angefangen hat zu stricken und was sie früher nicht alles tolles gemacht hat und ……

Ich kann das auch, dachte ich mir und starte gleich auf Amazon eine Suche mit dem Wort „Stricken“ unzählige Bücher werden vorgeschlagen.

Zack…Bum…was erblickt mein Auge „Stricken für Dummies“ Schwupps und auch schon im Warenkorb und wurde gleich bestellt.

Ein wirklich tolles Buch! Ich bin ja Fan von den Dummies Büchern und wie sollte es auch anders sein, auch von diesem bin ich begeistert. Es wird alles ganz toll beschrieben und es sind auch etliche Projekte wie Socken, Pullover, Schal, Hauben | Mützen, Westen, verschiedenste Muster und allerhand Tricks.

Ich fing gleich mal mit einem Schal, strickte dann natürlich auch gleich die passende Haube dazu und ein Socken musste natürlich auch drin sein und es war um mich geschehen eine Weste musste natürlich auch her, zwar mit kleinen Unebenheiten aber dafür kuschlig war und vor allem SELBSGEMACHT und wahnsinnig stolz auf mein Teil.

Und nachdem ich nicht so eine tolle Geschichtenschreiberin bin, siehe da – meine Weste!

Meinen Schal und meine Mütze möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten – taadaaa

Meine Socken haben auf alle Fälle einen eigenen Eintrag verdient!

Advertisements